Bis zu 55% auf Poppers
Diskrete Verpackung
Sichere Zahlung
Schneller Versand
Sexual Heath
Erfahre, warum Zustimmung und Einwilligung im Bett so wichtig sind. Lerne das Konzept des "Wheel of Consent" kennen und entdecke, wie es dein Liebesleben bereichern kann. Erlange eine stärkere Verbindung und erlebe erfüllten Sex durch offene Kommunikation und gegenseitige Zustimmung.
Erfahre alles über das Analbleaching zur Aufhellung der Rosette. Entdecke, warum immer mehr Männer diesen Trend verfolgen und wie die verschiedenen Methoden funktionieren. Ob es sich lohnt und welche Nebenwirkungen auftreten können - wir geben dir alle wichtigen Informationen. Hol dir den perfekten Look für deine Poperze und fühle dich selbstbewusst beim Sex!
In unserer schnelllebigen Welt muss alles effizient sein, wenig Zeit in Anspruch nehmen und trotzdem maximale Befriedigung bringen, selbst beim Sex. Hier ein Quickie, dort eine schnelle Nummer, das alles wird mit der Zeit langweilig. Du möchtest mehr als den „eingespielten“, schnellen Sex mit (D)einem Partner? Dann verlängere doch einfach den Weg bis zum geilen Höhepunkt. Hier findest Du die wichtigsten Tipps für ein anregendes Vorspiel.
Entdecke die besten Tipps und Tricks zur Haarentfernung für einen makellosen, glatten Hintern. Erfahre alles über verschiedene Methoden wie Nass- und Trockenrasur, Epilieren, Waxing und sogar Laserbehandlung, um lästige Haare dauerhaft loszuwerden. Begib Dich auf eine Reise der Selbstpflege und Hygiene, und genieße die wohlige Glätte, die Dir neue Sinnlichkeit und intensivere Momente bescheren wird. Setze auf diese wertvollen Tipps und freue Dich schon jetzt auf ein völlig neues Empfinden und beeindruckende Erfahrungen, die Deine Leidenschaft auf ein neues Level heben werden.
Wenn wir von Mischkonsum sprechen, ist damit die Kombination verschiedener Substanzen gemeint. Das Problem hierbei ist, dass sich die Auswirkungen gegenseitig verstärken können und Du die Kontrolle über die Wirkung verlierst. Wir möchten Dir einen kleinen Überblick geben, welche Substanzen miteinander interagieren und wie Du Dich und Deinen Körper vor negativen Folgen schützen kannst.
Für Gays ist Gleitgel ein unverzichtbares Hilfsmittel, denn im Analbereich gibt es keine natürliche Feuchtigkeit. Nur gut gefettet macht Vögeln wirklich Spaß und auch die Nutzung von Dildos ist davon abhängig. Was aber nun, wenn das Gleitmittel nervige Nebenwirkungen hat und Dir das ganze Fickvergnügen ruiniert. In diesem Fall liegt womöglich eine Allergie auf die Inhaltsstoffe bei Dir vor und es braucht Abhilfe. Wir verraten Dir, wie Du Deinen Arsch dennoch geschmeidig hältst und woran Du eine Allergie gegen Gleitgel erkennen kannst.
Schon mal etwas vom Weltmännertag bzw. Welttag des Mannes gehört? Wenn nicht, kein Problem, in diesem Beitrag liefern wir Dir alle wichtigen Infos und sagen Dir auch, weshalb der Tag, auch mit Blick auf guten Sex mit Deinem bzw. einem Partner, für Gays besonders wichtig ist. Das hervorstechende Stichwort am Weltmännertag lautet „Männergesundheit“.
Der perfekte Schwanz ist aufrecht, gerade und steht im idealen Winkel vom Körper ab. Die Realität sieht anders aus. Makel sind völlig normal und noch lange kein Grund, Deinen eigenen Schwanz nicht zu akzeptieren. Doch unabhängig von natürlichen Verformungen und Abweichungen gibt es auch krankheitsbedingte Besonderheiten. Eine davon ist die Peyronie-Krankheit, die mit einer starken Biegung des Penis einhergeht. Was das für Dich bedeutet und woher die Krankheit kommt, erklären wir Dir nachfolgend genauer.
Analsex ist eine heiße Sache, an der beide Partner ihre Freude haben. Von soft bis hart ist alles erlaubt, was Euch gefällt. Aber was ist, wenn ein Malheur passiert? Es gibt die wildesten Geschichten darüber, was alles passieren kann, während man beim versauten Liebesspiel lustvoll übereinander herfällt. Wir sagen Dir, mit welchen Malheuren Du rechnen musst und wie Du am besten reagierst.
Du verspürst nach dem Analverkehr, bei welchem Du der passive Partner warst, einen stechenden Schmerz während des Stuhlgangs und auch danach? Dann könnte es sein, dass Du durch die Penetration eine sogenannte Analfissur davongetragen hast. Was in diesem Fall zu tun ist und weshalb Du nicht zu große Angst haben solltest, erfährst Du in diesem Beitrag.
Wenn es um sicheren Sex geht, geistern immer wieder mehr oder weniger wirre Meinungen durch die Köpfe der Menschen. Aber man sollte nicht alles glauben, was einem andere erzählen, denn vieles ist Halbwissen oder einfach nur pure Panikmache. Dieser Beitrag zeigt, welche Safer-Sex-Irrtümer Du nicht glauben solltest.
Manchmal passiert es halt doch: Du lernst jemanden kennen und landest mit ihm im Bett. Beim Sex ist die Erregung so groß, dass Ihr beim Analverkehr das Kondom vergesst, es im Eifer des Gefechts reißt oder er beim Blowjob in Deinem Mund kommt bzw. umgekehrt. Alles noch nicht so schlimm, selbst wenn einer von Euch HIV-positiv ist. Etwas komplizierter ist die Sache bei einer nicht behandelten HIV-Infektion, was der Fall sein kann, wenn die betreffende Person z. B. nichts von der Infektion weiß. Aber selbst dann gibt es Möglichkeiten, eine HIV-Infektion noch vermeiden, nämlich durch eine sogenannte PEP. Was das ist und wie Du am besten vorgehst, wenn Du einen Risiko-Kontakt hattest, erfährst Du in diesem Beitrag.

Mann sollte nicht glauben, wie viele Dinge beim Sex schiefgehen können und was er alles falsch machen kann. Nicht selten sind es eigentlich grundlegende Dinge, die ein heißes und unvergessliches Liebesspiel mit dem Liebsten scheitern lassen. Damit Dir das nicht passiert, haben wir die 10 schlimmsten Fehler beim (Gay) Sex zusammengestellt. Wenn Du diese vermeidest, steht einer heißen Nummer nichts mehr im Wege.
Seit es wirksame Medikamente zum In-Schachhalten von HIV gibt, hat diese in den 80er und 90er Jahren des letzten Jahrhunderts besonders viele Todesopfer nach sich ziehende, das Immunsystem angreifende Erkrankung viel von ihrem Schrecken verloren. Das Konzept Safer Sex 3.0 trägt mit dazu bei, dass der Sex heute wesentlich risikoärmer ist, also noch vor 10 Jahren. Was es zu Safer Sex 3.0 zu wissen gibt, erfährst du in diesem Beitrag.
Krätze, auch bekannt als Scabies, ist eine hoch ansteckende Hauterkrankung, die durch winzige Milben verursacht wird. Sie ist dabei keine Geschlechtskrankheit im engeren Sinne, da sie nicht ausschließlich durch sexuellen Kontakt übertragen wird. Da die Krätze-Milben durch engen Hautkontakt mit einer infizierten Person übertragen werden können.
Eine unspezifische Urethritis (NSU) ist eine Entzündung der Harnröhre bei Männern, die durch eine Vielzahl von Mikroorganismen (Bakterien oder Viren) verursacht wird, die normalerweise nicht mit einer spezifischen Infektion in Verbindung gebracht werden. Dies liegt vor, wenn ihre Ursache nicht eindeutig als Chlamydien oder Gonorrhö identifizierbar ist. Die meisten Fälle lassen sich als sexuelle übertragene Krankheiten diagnostizieren, in manchen Fällen wird jedoch keine infektiöse Ursache gefunden.
Trichomonaden sind einzellige Parasiten, die beim Menschen eine sexuell übertragbare Infektion (STI) namens Trichomoniasis verursachen können. Diese Parasiten kommen sowohl bei Männern als auch bei Frauen vor und befallen die Schleimhäute in der Harnröhre und Scheide, können aber auch am Gebärmutterhals, in der Blase oder selten im Enddarm vorkommen.
Der Erreger der Shigellose (Shigellenruhr, Shigellen-Dysenterie) ist eine Bakterienart namens Shigella. Sie ist ein gramnegatives Bakterium, das zur Familie der Enterobacteriaceae, Gattung Shigella gehört. Es gibt mehrere Arten von Shigella-Bakterien, die verschiedene Typen von Shigellose verursachen können.
Filzläuse sind seit Jahrhunderten bekannt und wurden sogar in der Bibel erwähnt. Es wird angenommen, dass sie sich in der Antike und im Mittelalter weit verbreitet haben, insbesondere in Städten und unter unhygienischen Bedingungen. Im 16. Jahrhundert war die sie sogar als "Morbus pedicularis" bekannt und galt als häufige Krankheit.
Genitalwarzen, auch als Condylomata acuminata bekannt, sind eine sexuell übertragbare Infektion, die durch das humane Papillomavirus (HPV) verursacht wird. Es handelt sich um kleine, warzenartige Wucherungen, die an den Genitalien, im Analbereich oder im Mund- und Rachenraum auftreten können.
Als Krankheit ist Hepatitis schon seit Jahrhunderten bekannt, lediglich die verschiedenen Arten wurden erst im 20. Jahrhundert erkannt. Erstmalig wurde sie von einem deutschen Arzt namens Anton Weichselbaum in den 1880er Jahren beschrieben und als "epidemische katarrhalische Gelbsucht" bezeichnet, als er die Symptome einer akuten Virushepatitis beschrieb.
HIV ist ein Virus der die körpereigenen Abwehrkräfte, das Immunsystem, schädigt. Falls keine Diagnose und darauffolgende Behandlung erfolgt führt der Verlauf nach einiger Zeit fast immer zu schweren Krankheiten, welche auch Aids genannt wird. Durch eine HIV-Therapie bleibt die Virenanzahl im Körper unter Kontrolle und wird unterdrückt, dass die Entwicklung zu Aids nicht passieren kann und man anderen Menschen nicht beim Sex anstecken kann.
Syphilis ist eine sexuell übertragbare Krankheit, die durch das Bakterium Treponema pallidum verursacht wird. Sie ist ein ernstes Gesundheitsproblem, das unbehandelt zu schweren Komplikationen führen kann. In diesem Artikel erfährst Du, was Syphilis ist, wie sie übertragen wird, welche Symptome auftreten, wie sie diagnostiziert und behandelt wird und wie man ihr vorbeugen kann.
Dieser Artikel befasst sich mit den Symptomen, Ursachen, der Diagnose, Behandlung und Vorbeugung von Chlamydien. Dabei soll er nicht als professionelle Beratung verstanden werden. Wir sind keine Ärzte, Psychologen, Sozialarbeiter etc. und können lediglich die Begriffe und den Kontext erklären und auf Hilfsangebote verweisen. Für fachkundige Behandlung usw. wende Dich bitte an eine Hilfsangebotsstelle in Deiner Nähe.
1 von 2