Bis zu 55% auf Poppers
Diskrete Verpackung
Sichere Zahlung
Schneller Versand

Handfrei wichsen: So kommst du ohne deine Hände zum Höhepunkt

Kleiner Funfact zu Beginn: Ist dir klar, dass Männer, die bis zu siebenmal pro Woche abspritzen, deutlich weniger wahrscheinlich Prostatakrebs bekommen? Mit diesen Infos macht der nachfolgende Ratgeber gleich doppelt Sinn, denn hier dreht sich alles um den Höhepunkt. Spritzen für die Gesundheit – das klingt toll, wenn Handarbeit nicht immer so langweilig wäre.

Egal, wie du es drehst und wendest, es ist doch nur deine Hand. Wie wäre es nun also, wenn wir dir verraten, wie du ohne deine Hände masturbierst? Klingt geil? Ist es auch!

 

Fordere deine Prostata heraus und bring dich zum Höhepunkt

Tief verborgen in deinem Anus liegt die Prostata. Du hattest bisher noch keine Berührungspunkte mit ihr, außer vielleicht beim Doc? Das solltest du ändern. Mit einem Prostata-Vibrator sorgst du für intensive Lustgefühle und kannst kommen, ohne dass du deinen Schwanz angefasst hast. So geil ein knackiger Arsch auch sein mag, nicht jeder Mann hat gern was „hinten drin“. Auch in diesem Fall kannst du die Prostata stimulieren, über dein Perineum. Das ist der Bereich zwischen deiner Rosette und deinen Eiern. Er ist äußerst sensibel und kann durch „Good Vibrations“ so richtig in Stimmung gebracht werden.

So oder so – ein bisschen Vorbereitung ist sinnvoll, bevor du dir den Kick holst:

  • Gönn dir eine Dusche und wenn du deine Prostata „indoor“ aufsuchst, auch eine Enddarmspülung. Das funktioniert mit einer Analdusche ganz einfach und ist in zehn Minuten erledigt. So musst du keine fiesen Überraschungen in Kauf nehmen, obwohl die zum Sex einfach dazugehören.
  • Besorge dir ein Gleitmittel, denn das brauchst du bei Analspielchen immer. Wenn es gut flutscht, bist du weniger angespannt und hast natürlich auch weniger Schmerzen. Hast du ein Silikon-Toy, ist ein wasserbasiertes Gel die beste Lösung.
  • Gönn dir einen Porno, um dich in Stimmung zu bringen. Dadurch schwillt deine Prostata an und du erreichst sie von innen und außen optimal.

 

Am Anfang wirst du merken, dass alles ein wenig ungewohnt ist. Hast du Bock auf einen heißen Rausch, gönn dir einen „Sniff aus der Poppers Flasche“, um dich auf ein neues Erlebnis einzulassen. Jetzt flutscht es (mit dem richtigen Gleitgel) gleich viel besser. Fang smooth an, stimuliere zunächst dein Perineum und gönn diesem Bereich ein paar Vibrationen. Wundere dich nicht, wenn dein Schwanz auf einmal steil empor ragt, denn Prostata und Penis sind direkt miteinander verbunden.

Geht es für dich zum ersten Mal „nach innen“, taste dich langsam vor. Weite dein Arschloch zunächst etwas mit den Fingern und schiebe sie gute fünf Zentimeter hinein. Du wirst spüren, wenn du auf deine Prostata stößt, egal ob mit dem Finger oder dem Toy. Oft pulsiert dein Schwanz ganz plötzlich, da die Berührung eine Art Reflex auslöst. Mit dem Finger fühlst du die Größe einer Walnuss? Bingo – das ist deine Prostata.

Die Art der Stimulation kann variieren, finde selbst raus, was dir gefällt. Manche Männer empfinden es als geil, wenn sie mit dem Finger immer wieder über den Spot streichen. Andere wiederum mögen kreisende Bewegungen lieber. Für das doppelte Vergnügen massiere gleichzeitig Perineum und Prostata! Lange wirst du deine Säfte nicht bei dir behalten können.

 

Abspritzen mit Geisteskraft – die hohe Kunst der Meditation

Freihändig ejakulieren und das nur mit der Kraft deiner Gedanken? Zugegeben, das klingt abenteuerlich und längst nicht jeder Mann bekommt es hin. Aber selbst wenn du hinterher noch einmal Hand anlegen musst, um den Druck loszuwerden, ist es einen Versuch wert, oder? Die folgenden Tipps sind zum Ausprobieren gedacht, liefern aber keine Garantie auf den Höhepunkt:

  • Suche dir einen Ort der Ruhe, wo dich weder Smartphone noch TV oder die Türklingel ablenken.
  • Mach es dir warm, die Temperatur sollte für dich angenehm sein.
  • Begib dich in eine bequeme Position, in der du es länger aushältst.
  • Mach deine Augen zu und lasse deine Gedanken fließen. Du sollst dich völlig frei und gelöst fühlen.
  • Fokussiere dich auf deinen Atem, wie er in dich fließt und du ihn wieder ablässt.
  • Denke jetzt an deinen Körper. Stelle ihn dir vor und male dir aus, wie sich Berührungen an bestimmten Stellen anfühlen.
  • Je weiter deine Erregung steigt, desto empfindsamer wirst du.
  • Gelingt es dir, eine mentale Trance zu erreichen, kannst du allein durch die Kraft deiner Gedanken ejakulieren.

 

Alles Unsinn? Du meditierst seit Stunden, deine Eier sind vor Geilheit schon geschwollen, aber der Orgasmus kündigt sich nicht an? Lass den Kopf nicht hängen, so geht es vielen Gays an dieser Stelle. Tatsächlich musst du die Kunst der Meditation beherrschen, um einen „Freihand-Höhepunkt“ nur mit Kraft deiner Gedanken zu erlangen. Funktioniert das nicht, ist es nicht schlimm. Es gibt andere Methoden, bei denen du deine Hände nicht brauchst.

 

Arschgefickt und abgespritzt – ohne Partner und Hände

Wenn dein Lover dich in den Arsch fickt, kommst du, obwohl er dich nicht aktiv am Schwanz berührt? Er scheint ein guter Ficker zu sein und deine Prostata reagiert sensibel. Ist er nicht da, bist du auf dich allein gestellt. Mit einem Saugnapf-Dildo gönnst du dir heißen Analsex und kannst kommen, ohne deinen Schwanz zu berühren. Wichtig ist, dass du einen festen Halt für dein Spielzeug findest. Die Fliesen im Badezimmer sind perfekt, alternativ dazu auch eine glatte und ebenmäßige Bodenoberfläche.

Ob du dich nun doggy-like vor den Dildo kniest und deinen Arsch in Richtung Glück bewegst oder dich auf den Gummiknüppel setzt – dein Orgasmus wird nicht lange auf sich warten lassen.

Tipp: Schau dich ruhig auch mal bei den Masturbatoren um. Du kannst manche von ihnen per Saugnapf an der Wand befestigen. So pimperst du einen engen Analkanal oder eine feuchte Mundhöhle und nutzt dazu nicht deine Hände.

 

Fazit: Abspritzen ohne Hände ist möglich

Vielleicht gehörst du zu den seltenen Exemplaren von Mann, die sich selbst einen blasen können. Falls ja – Glückwunsch an dieser Stelle. Wenn nicht, musst du auf den Freihand-Orgasmus aber auch nicht verzichten. Ob mithilfe von Prostata-Toys oder einem gut platzierten Saugnapf-Dildo – es gibt Tipps und Tricks, wie du ganz ohne Wichsbewegungen kommst. Probiere aus, was dich am geilsten macht. Du kannst daraus auch eine Challenge zusammen mit deinem Lover machen: Wer zuerst ohne Hände abspritzt, hat gewonnen und bekommt einen Blowjob.

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.